CZYPODROM ist "ausgebrannt"

Hier könnt ihr eure Elo-Cars vorstellen oder drüber diskutieren
Antworten
Buggy
Beiträge: 312
Registriert: 24.11.2009, 16:42
Car #1: TT01
Car #2: TT02
Car #3: TT03

CZYPODROM ist "ausgebrannt"

Beitrag von Buggy » 16.12.2014, 07:14

Hallo, in der Nacht von Sa. auf So. hat es im CZYPODROM gebrannt:
http://www.mindener-rundschau.de/index. ... brand-aus/
Passt auf Eure Lipos auf, spart nicht am falschen Ende...



Benutzeravatar
A.C.E.
NitroManiac
Beiträge: 7210
Registriert: 07.10.2005, 21:40
Name: Manuel Arndt
Car #1: THE Car
Car #2: El Gecko
Car #3: uvm.
Wohnort: Erkelenz
Kontaktdaten:

Re: CZYPODROM ist "ausgebrannt"

Beitrag von A.C.E. » 16.12.2014, 08:31

Ich kann ehrlich gesagt kaum glauben, dass da Jemand über Nacht geladen hat...
Möchte allerdings auch nicht die anwesenden Racer fragen, die haben durch den Vorfall schon genug Sorgen [smilie=to_take_umbrage.gif]



Benutzeravatar
JSchirmchen
NitroManiac
Beiträge: 569
Registriert: 28.04.2011, 15:36
Name: Jörg Schirmbeck
Car #1: XRAY XB8
Car #2: XRAY XB4
Car #3: XRAY T4
Wohnort: Köln

CZYPODROM ist "ausgebrannt"

Beitrag von JSchirmchen » 16.12.2014, 08:36

Huiii..... Vielleicht bestelle ich für zu Hause doch mal noch Liposäcke und Rauchmelder...



Benutzeravatar
Rene2111
Vorstand
Beiträge: 723
Registriert: 13.05.2010, 20:28
Name: Rene Büschgens
Wohnort: Kleinenbroich

CZYPODROM ist "ausgebrannt"

Beitrag von Rene2111 » 16.12.2014, 09:20

Bei Facebook steht, dass nicht geladen wurde, da wohl über Nacht garkein Strom angeschaltet war, sodass garnicht geladen werden konnte.



Gesendet von meinem Taschenrechner



Benutzeravatar
JSchirmchen
NitroManiac
Beiträge: 569
Registriert: 28.04.2011, 15:36
Name: Jörg Schirmbeck
Car #1: XRAY XB8
Car #2: XRAY XB4
Car #3: XRAY T4
Wohnort: Köln

CZYPODROM ist "ausgebrannt"

Beitrag von JSchirmchen » 16.12.2014, 09:31

Ja, wie auch sei.

Selbst normales Lagern werde ich wohl nun im Liposack.

Strom abschalten ist meines Erachtens noch kritischer. Dann hängen nämlich die Lipos am Ladegerät. Ist das Ladegerät aber aus, wird nicht kontrolliert geladen sondern der Lipo unkontrolliert entladen, der Lader wird irgend eine Art von elektrischen Widerstand haben. Über einige Stunden kann dann die Zellenspannung unter kritische Werte fallen.



Benutzeravatar
A.C.E.
NitroManiac
Beiträge: 7210
Registriert: 07.10.2005, 21:40
Name: Manuel Arndt
Car #1: THE Car
Car #2: El Gecko
Car #3: uvm.
Wohnort: Erkelenz
Kontaktdaten:

Re: CZYPODROM ist "ausgebrannt"

Beitrag von A.C.E. » 16.12.2014, 10:35

Rene wenn die LiPos wirklich nur "gelagert" wurden, wäre die Auswirkung fast schon verheerend.
Die Theorie von Schirmchen stimmt allerdings auch, leider haben viele Lader die Eigenart,
sogar über die Balancer einzelne Zellen zu entladen wenn der Lader keine Spannungsversorgung hat.

Wie auch immer das ausgelöst wurde, tut mir extrem Leid für Fam. Czypulowski und alle Betroffenen Fahrer.



Benutzeravatar
Rene2111
Vorstand
Beiträge: 723
Registriert: 13.05.2010, 20:28
Name: Rene Büschgens
Wohnort: Kleinenbroich

CZYPODROM ist "ausgebrannt"

Beitrag von Rene2111 » 16.12.2014, 10:50

Wie gesagt, ich hatte es auch nur gelesen, obs stimmt, kann ich nicht beurteilen...

Warum ist ja auch zweitrangig, ist scheiße gelaufen!


Gesendet von meinem Taschenrechner



Benutzeravatar
FrankM
Beiträge: 3749
Registriert: 08.06.2009, 20:46
Name: Frank M
Kontaktdaten:

Beitrag von FrankM » 16.12.2014, 12:52

Rauchmelder sind sowieso Pflicht, wenn man so was zu Hause lagert. ( So wie ich)

http://www.presseportal.de/mobil/p_stor ... maid=43553



Antworten